#NurderKSC

Herren 2

Die Seniorenmannschaft ganz jung! 

Die Kissinger Herren Zwo haben in der sportfreien Zeit alle Kräfte gesammelt, um es im nächsten Sportjahr richtig krachen zu lassen. Das Ziel der Mannschaft und des Trainergespanns ist klar gesetzt: In dem oberen Drittel der Tabelle zu landen, haben sich die Jungs selbstbewusst vorgenommen. Mit Sebastian Krais im Tor und dem neuen aber bekannten Co-Trainer Raphael Cless an der Seitenline kann dabei eigentlichen kaum noch was schief gehen.  

Das eingespielte Team freut sich außerdem um den Neuzugang Elias Schuler und auf die Genesung von Simon Morbitzer. Über die lange spielfreie Zeit haben sich fast alle Spieler von ihren Verletzungen erholen können.  Raphael Cless muss jedoch wegen einer Hüftverletzung das Training aussetzen, wird das Team aber als Co-Trainer von der Bank mit Tatendrang unterstützen. 

Durch die enge Zusammenarbeit mit der ersten Mannschaft werden sowohl ein paar Herren2-Spieler in der BOL, als auch Herren1-Spieler in der BK-Ost auflaufen. Die beiden Trainer, János Füsi (H1) und Philipp Morbitzer (H2), erhoffen sich daraus eine gewinnbringende Abwechslung. 

„Das Beste an der Mannschaft ist der Zusammenhalt. Mit den Jungs kann man auch an schlechten Tagen lachen und jede noch so bittere Niederlage wird durch die gemeinsame Zeit nach dem Spiel relativiert. Sportlich haben wir letzte Saison schon oft gezeigt, dass wir eine richtig starke Mannschaft sind. Mit genügend Mann haben wir das Potenzial, Jeden in der Liga zu schlagen“, so Philipp über sein Team. Die lange Vorbereitungszeit wird zunächst zur Verletzungsvorbeugung und zum Konditionsaufbau verwendet. Für die Zukunft hat sich das Trainer-Duo mehr taktische Schulung vorgenommen. 

Nicht nur auf dem Spielfeld lassen sich die Jungs Sehenswertes einfallen, sondern auch auf Social Media. Die Werbetrommel der „verhopften“ Herren2 wird bereits auf Instagram @ksc_herren2 gerührt. Die motivierte Mannschaft ist zuversichtlich, sich hoch in der Tabelle der Bezirksklasse Ost zu platzieren, und ist sich sicher, dass dies durch eine starke Unterstützung von den Rängen viel besser umsetzbar ist. Also in diesem Sinne: „Gemeinsam siegen!“ 

}

Trainingszeiten

Freitag: 19:15 – 21:15 Uhr
Paartalhalle Kissing

Philipp Morbitzer

Philipp Morbitzer

Trainer